Haartransplantation

FUE-Methode / Technik bei Haartransplantation – die modernste und schmerzloseste Technik

Erblich bedingter Haarausfall ist bei Männern keine Seltenheit. So nimmt im Laufe der Jahre die Dichte der Haare ab. Eine Haartransplantation nach der FUE-Methode ist eine der effektivsten Techniken, um die Spuren des Haarausfalls deutlich zu reduzieren. Es handelt sich um eine minimal-invasive Behandlung, die nahezu keine Narben hinterlässt. Wir klären Sie darüber auf, wie die FUE-Haartransplantation funktioniert, welche Vor- und Nachteile es gibt und was es sonst noch zu beachten gilt.

Was bedeutet der Begriff „FUE-Methode“ bei einer Haartransplantation

Follicular Unit Extraction, das steht hinter dem Begriff FUE und bedeutet, dass einzelne follikuläre Einheiten entnommen werden. Eine follikuläre Einheit besteht aus einem Bündel von Haaren, so wie sie beim natürlichen Wachstum vorkommen. Meist sind in so einer Unit etwa 2 bis 3 Haare enthalten.

Bei der Entnahme wird darauf geachtet, dass die Haare mitsamt der Wurzeln entnommen werden. Nur so ist ein späteres Anwachsen auch gewährleistet. Die Extraktion wird mittels einer speziellen Hohlnadel durchgeführt, sodass die Kopfhaut und das Gewebe fast gar nicht geschädigt werden. Nach Abschluss des Heilungsprozesses sind keine sichtbaren Narben mehr zu sehen.

Wie viel Zeit die FUE-Methode in Anspruch nimmt, hängt davon ab, wie viele Units transplantiert werden sollen. Pro Sitzung ist die Entnahme und Verpflanzung von maximal 4.000 Grafts möglich, wie Units auch bezeichnet werden. Eine Sitzung dauert zwischen 6 und 9 Stunden.

 Schnellübersicht in der Faktentabelle

BehandlungsmethodeFUE
Für welches Haar geeignet?Kurz- und Mittelhaar
Dauer der Behandlung:je nach Region und Graftanzahl 3-7 Stunden
Kosten:ab ca. 4,50 pro Graft
Klinikaufenthalt:ambulant
Schmerzen:eher gering
Betäubung:örtliche Betäubung durch Lokalanästhetikum
Erstes Ergebnis:nach ca. 3 Monaten
Endergebnis:nach ca. ½ -1 Jahr

Wie hoch sind in etwa die Kosten / Preise der FUE-Technik?

Wie hoch der Gesamtpreis für eine Haarverdichtung nach dieser Technik ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. So ist es beispielsweise entscheidend, wie viele Grafts verpflanzt werden. Ein Graft kostet meist bei dieser Methode ab 4,50 Euro. So fallen bei einer Transplantation von 1.000 Grafts Kosten ab 4.500 Euro an. Sie erhalten vom behandelnden Arzt im Zuge des Beratungsgesprächs Ihren individuellen Kostenplan.

Methode & TechnikFUE
Kosten pro Graftab ca. 4,50 Euro
Beispiel der kosten bei 500 Graft
(1 Graft =2-3 Haare)
ab ca. 2250 Euro
Beispiel der kosten bei 1000 Graft
(1 Graft =2-3 Haare)
ab ca. 4500 Euro

Ihre Praxis – mit einem Klick im Blick!

Sie suchen einen Arzt – wir finden Ihn!

Wie ist der genaue Ablauf der FUE-Haartransplantation?

Bevor die Extraktion und Transplantation der follikulären Einheiten beginnt, wird zuerst ein umfassendes Beratungsgespräch durchgeführt. Bei diesem Termin erfahren Sie mehr über die Behandlung an sich, den Ablauf, die Risiken und die ungefähren Kosten. Natürlich besteht in diesem Rahmen auch die Möglichkeit, Ihre individuellen Wünsche zu äußern.

Vor der eigentlichen Transplantation erfolgt eine Rasur der Haare, bis auf eine Länge von maximal 2 mm. Anschließend wird der Behandlungsbereich örtlich betäubt und es wird mit der Entnahme der follikulären Einheiten begonnen. Vor der Einpflanzung werden die Grafts noch entsprechend präpariert. Auch der Implantationsbereich wird vorbereitet und es werden minimale Öffnungen gemacht. Eine Wundschließung mit Nähten ist bei der FUE-Methode nicht erforderlich.


Wie darf man sich den Heilungsverlauf der FUE-Methode vorstellen?

Rötungen im Bereich der Entnahme- und Einpflanzungsregion sind in den ersten Tagen ganz normal. Der Wundverschluss erfolgt von alleine, sodass es zur Krustenbildung für einige Zeit kommt. Die Krusten lösen sich nach etwa 1 ½ Wochen und nach 14 Tagen ist die Heilung vollendet. Fäden müssen nicht gezogen werden, sodass auch keine Narben zurückbleiben.

Die eingepflanzten Haare fallen einige Zeit nach der Behandlung aus. Allerdings handelt es sich dabei nicht um die Wurzeln, welche in der Kopfhaut verankert sind. Nach etwa 3 Monaten lässt sich dann wieder ein erstes Wachstum in der Behandlungsregion beobachten. Nach etwa 1 Jahr haben Sie wieder volles, dichtes Haar.

Welche Vorteile hat die FUE-Technik bei einer Haarverpflanzung?

Es handelt sich um einer der modernsten Techniken, die es im Bereich der Haartransplantation gibt. Es entstehen keine sichtbaren Narben und der Heilungsprozess ist nach rund 2 Wochen abgeschlossen. Ein weiterer Vorteil ist, dass keine Verformung der Kopfhaut stattfindet. Dies hängt damit zusammen, dass nur minimale Öffnungen bei der Entnahme gemacht werden.

Die FUE-Technik lässt ein sehr natürliches Ergebnis entstehen, ohne das Gewebe zu verletzen. Die Schmerzen sind sehr minimal, da die Entnahmestellen nur etwa punktgroß sind. Kurzhaarfrisuren sind nach Abschluss der Heilung problemlos zu tragen, da keine Spuren zurückbleiben. Auch die Verpflanzung von Haaren aus anderen Körperregionen ist bei dieser Methode möglich.

Welche Nachteile hat die FUE-Methode?

Für die FUE-Technik fallen etwas höhere Kosten als für eine FUT-Transplantation. Ein weiterer Nachteil ist, dass für die Methode eine Vollrasur erforderlich ist und sie etwas zeitaufwändiger ist. Zudem fällt die Haardichte etwas geringer aus als bei der anderen Behandlungsform und es dauert etwas länger bis die Patienten wieder gesellschaftsfähig sind.

Ist es möglich die FUE-Haarverpflanzung auch ohne Rasur durchzuführen?

Dies hängt immer davon ab, wie umfangreich sich die Haartransplantation gestalten soll. Um etwa im Schläfenbereich die dünnen Stellen wieder dichter zu machen, reicht eine Teilrasur aus. Allerdings erfordert dies auch eine entsprechende Erfahrung und das nötige Fingerspitzengefühl seitens des Chirurgen. So können die Haare bei einer Teilrasur auf zwei verschiedene Arten entfernt werden:

  • die Rasur erfolgt ausschließlich im Spenderbereich, nicht im Implantationsareal – ein Undercut ist die Folge
  • Entnahme von maximal zwei Streifen von geringer Breite – Entnahmebereich lässt sich mit den verbliebenen Haaren verdecken

Bei großen kahlen Stellen, die mit Spenderhaaren versorgt werden sollen, ist eine Vollrasur unumgänglich.

Ist es wahr, dass kaum Narben bei dieser modernen Technik sichtbar sind?

Ja, bei der FUE-Technik entstehen keine sichtbaren Narben. Dies hat den Vorteil, dass Sie nach Abschluss des Heilungsprozesses wieder alle erdenklichen Frisuren tragen können. Allerdings dauert es natürlich einige Zeit, bis die Haare nach der erforderlichen Vollrasur wieder nachwachsen. So ist es in der Anfangszeit möglich, dass die punktgroßen Wunden noch leicht zu sehen sind.

Welches Ergebnis / Haarwachstum darf man nach einer Haarverpflanzung mittels der FUE-Methode erwarten?

3 Monate

10%

4-5 Monate

20-30%

6-7 Monate

40-50%

8-9 Monate

60-70%

10-12 Monate

80-90%

Der Prozess des Haarwachstums ist nach etwa 1 Jahr abgeschlossen. So ist nach der Behandlung nicht gleich das Resultat zu sehen. Die Haarwurzeln, welche in die Kopfhaut eingepflanzt worden sind, produzieren erst nach etwa 6 Monaten neue Haare. Weitere 6 Monate brauchen die Haare, um auf eine sichtbare Länge zu wachsen und Ihre Kopfbehaarung deutlich sichtbar wird. Entscheidend ist, dass die Haarverdichtung nach der FUE-Methode von einem erfahrenen, kompetenten Spezialisten durchgeführt wird. So ergibt sich eine Anwuchsrate, die deutlich über 80 Prozent liegt.

Das Wachstum der eingepflanzten Haare gliedert sich in mehrere Phasen:

  • Anwachsen der Haarwurzeln – nach rund 5 Tagen abgeschlossen
  • In der ersten Woche nehmen die Haare an Länge zu
  • In der zweiten Woche wird das Längenwachstum gestoppt
  • 1. bis 3. Woche: Ausfall der implantierten Graftsgestoppterreicht werden
  • 3. Monat: Haarwurzeln haben sich regeneriert und das Wachstum beginnt

In rund 1/5 der Fälle kommt es zu einem sehr langsamen Wachstum, sodass eine Haarverdichtung erst nach etwa 1 ½ Jahren abgeschlossen ist.

Haaransatz nach Haartransplantation

Kann man den Haarausfall mit der FUE-Haarverdichtung stoppen?

Ja. Dabei gilt: je früher mit der FUE-Haartransplantation begonnen wird, desto besser ist das Resultat. So lässt sich durch den minimal-invasiven Eingriff der Haarausfall eindämmen.

Welche Methode ist empfehlenswerter – FUT oder FUE?

Dies hängt immer von Ihren individuellen Wünschen und dem vorliegenden Ausgangsbefund ab. Die FUT-Technik hat den Vorteil, dass die Anwachsrate bei mehr als 90 Prozent liegt. Dafür ist die Heilungsphase deutlich länger als bei der FUE-Methode. Aus diesem Grund findet vor jeder Haartransplantation eine Haarberatung statt. Basierend auf Ihrer Haarstruktur wird die passende Methode ausgewählt.

Ab welchem Alter ist es sinnvoll eine Haarverpflanzung vornehmen zu lassen?

Generell gibt es kein Mindestalter. Allerdings sollte eine Haarverdichtung nicht bei jugendlichen Patienten durchgeführt werden. Dies könnte das natürliche Wachstum der Haare erheblich beeinflussen. Ab Mitte 20 kann über eine Verdichtung nachgedacht werden. Allerdings sollte vorher ein Facharzt für Dermatologie zurate gezogen werden, um den Grund für den Haarausfall abzuklären.

Für welche Areale eignet sich die FUE-Methode?

Neben dem Kopfbereich lässt sich die Methode auch im Rahmen einer Wimpernverlängerung anwenden. Dies gilt auch bei einem Totalverlust der Wimpern. Ebenfalls lassen sich die Augenbrauen verdichten.

Für wen ist diese Methode für eine Haartransplantation geeignet?

Ob beginnender oder fortgeschrittener Haarausfall, in beiden Fällen ist die FUE-Technik ideal. Eine entscheidende Voraussetzung ist, dass genügend Spenderhaar am Hinterkopf oder an den Seiten vorhanden ist. Sollte dies nicht der Fall sein, werden Ihnen andere Methoden seitens des behandelnden Arztes aufgezeigt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close